ExDetector HC 150

Der Messfühler ExDetector HC 150 wird zur Messung der aktuellen Konzentration explosionsfähiger Gase und Dämpfe eingesetzt.

Mit dem ExDetector HC 150 können explosionsfähige Gase und Dämpfe im Messbereich von 0 bis 100 % UEG erfasst werden. Das Messprinzip basiert auf der katalytischen Verbrennung (Wärmetönung). Mit diesem Messprinzip kann eine große Zahl von Gasen z. B. Wasserstoff und Kohlenwasserstoffe überwacht werden.

Er erfüllt zusätzlich alle Kriterien für den Einsatz in der Ex-Zone 2 und in Bereichen funktionaler Sicherheit nach SIL-1. 

 

Technische Daten

  • erfassbare Gase:
    explosionsfähige Gase und Dämpfe
  • Messbereich 0 - 100 % UEG (untere Explosionsgrenze)
  • Messprinzip katalytische Verbrennung (Wärmetönung)
  • lineares Messsignal 4 - 20 mA
  • Einsatzbereich EX-Bereich Zone2:
      II 3G
      Ex nA de IIC T4
      PTB 10 ATEX 1023